Anmeldung für das kommende Schuljahr 2022/23 auf dieser Website unter „Anmeldung und Kosten“ nur mit Online-Anmeldung.
Die Anmeldefrist für das kommende Schuljahr 2022/23  wurde verlängert! Nachmeldungen sind noch bis 30. 09. 2022 möglich soweit Plätze frei sind!
Achtung! An der Musikschule müssen die Neuschüler und auch die Schüler die im laufenden Schuljahr Unterricht erhalten jedes Jahr wieder aufs Neue angemeldet werden! Aktuelles Info – Link: Eltern – Schüler – Info Anmeldung 2022-23
                                                                                                                                                    
Neu im Angebot:    Musiklehre / Hörerziehung für Erwachsene – Einblicke in die Welt der Musik erhalten (auf unserer Entgeltordnung unter Musiktheorie/Gehörbildung für 115 Euro + 350 Euro Erwachsenenzuschlag zus.: 465 Euro für das ganze Schuljahr 34 U-Stunden = mtl.: 38,74 €                                                                                                                                                                                                                                                                                      

In eigener Sache                                                                                                                                                                                                                                                                            Mit Ablauf des Monats August 2022 darf ich mich als Musikschulleiter auf Grund der Erreichung der gesetzlichen Regelaltersgrenze bei Euch liebe Schüler, Euren Eltern, unseren Fördermitgliedern, den Bürgermeistern unserer Mitgliedsgemeinden, den Mitarbeitern des Wiesentheider Rathauses und unseren Kooperationspartnern der Kitas, Schulen und Vereinen verabschieden und bedanke mich herzlichst für das entgegengebrachte Vertrauen, die hervorragende Zusammenarbeit und immerwährende Unterstützung in den vergangenen 34 Jahren meiner Tätigkeit als Musikalisch-pädagogischer Leiter und in den vergangenen 20 Jahren zusätzlich als Geschäftsführer der Sing-und Musikschule Steigerwald. Meiner Nachfolgerin, Frau Monika Klüpfel wünsche ich in ihrer neuen Tätigkeit ab 1.September 2022 alles erdenklich Gute und stets viel Freude an dieser schönen Aufgabe!

Das Blockfötenensemble “Newcomer” überzeugte in Aschaffenburg
Beim Unterfränkischen Musikschulfestival 2022 am “Tag der Franken” in Aschaffenburg repräsentierte das Blockflötenensemble “Newcomer”, unter der Leitung unserer Musiklehrerin Irmela Goldbach-Rummel, die Sing-und Musikschule Steigerwald vor großem Publikum in der akustisch wohlklingenden Sandkirche am Rande der Aschaffenburger Innenstadt als einer der vier Aufführungsorte des Festivals. In Begleitung ihrer Eltern und Geschwister machten sich die Flötenschülerinnen Mira Liebald, Conny Müller, Lea Hartwig, Louisa Kuhnert und Klara Wehr mit einem Reisebus auf den Weg zum Untermain. Mit im Gepäck ihre Instrumente von der Piccolo-, Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockflöte. Die jungen Künstlerinnen verzückten durch präzises und sehr musikalisches Spiel ihrer Interpretationen überwiegend Barocker Werke die zahlreichen Zuhörer. Natürlich blieb bei schönstem Wetter vor dem Auftritt noch genügend Zeit für einen Spaziergang zu den weiteren Bühnen der Großveranstaltung durch die Aschaffenburger Innenstadt, von dem nahegelegenen Schöntalpark über den Marktplatz, vorbei an der Basilika bis zu Schloss Johannisburg
                                                                                                                                                                                                                                                                           Jubiläumsveranstaltung – 40 Jahre Sing- und Musikschule Steigerwald                         Zur Jubiläumsveranstaltung der Sing- und Musikschule Steigerwald fanden rund 250 Mitwirkende und Besucher jeden Alters den Weg in die Wiesentheider Steigerwaldhalle.

Die dreiteilige Veranstaltung begann mit einem Schülervorspiel. Von der Musikalischen Früherziehung und WIM-Klasse, vielen Einzelvorträgen der musikalischen Unter- und Mittelstufe bis hin zu den Auftritten einiger Instrumentalensembles der Musikschule wurde das gesamte musikalische Spektrum und Vielfältigkeit der Sing-und Musikschule aufgezeigt. Der Kinderchor des MGV Wiesentheid beendete mit einem begeisternden Auftritt als Kooperationspartner der Musikschule diesen ersten Teil.

Im folgenden Festakt wurden die Festgäste, u.v.a. auch die Bürgermeister*Innen der 8 Mitgliedsgemeinden der Musikschule, vom 1.Vorsitzenden Herrn 1.Bgm. Klaus Köhler – Markt Wiesentheid begrüßt. In der sich anschließenden Festansprache gab Klaus Köhler einen Rückblick auf 40 Jahre Musikschule in der Region Östlicher Landkreis Kitzingen und zeigte die große Bedeutung einer musikalischen Bildungseinrichtung für die Kinder und Jugendlichen im ländlichen Bereich auf. Dem Initiator und Mitbegründer Walter Hahn, Altbürgermeister und Ehrenbürger Wiesentheids, dankte er nochmals herzlich für dessen Idee 1981 eine Institution wie die Sing- und Musikschule zu gründen. Als Jubiläumsgeschenke für die Musikschule durfte der Fachliche Leiter und Geschäftsführer, Hans-Joachim Krämer zwei Geldspenden in Höhe von je 1000 Euro von der Raiffeisenbank Mainschleife – Steigerwald eG aus den Händen von deren Vorstandsvorsitzenden Martin Weber und der Sparkasse Mainfranken vom Leiter des Beratungscenters Wiesentheid, Cornelius Göb entgegen nehmen.  Der Festakt wurde umrahmt vom Lehrerensemble der Musikschule mit einer Uraufführung von zwei Werken, eigens für diesen Anlass von der Harfenistin und Lehrkraft der Musikschule, Julia Rosenberger komponiert.

Im dritten und letzten Teil des Jubiläumsprogramms zeigten die fortgeschrittenen Schüler der musikalischen Mittel – und Oberstufe, teilweise auch in Begleitung ihrer Musiklehrer, was sie in vielen Jahren des fleißigen Übens gelernt haben und ernteten dafür viel Applaus. Der Jugendchor und das Bläserquartett des MGV Wiesentheid rundeten diesen musikalischen Tag mit ihren gekonnt dargebotenen Beiträgen ab.                                                                            Herzlichen Dank allen Helfern für die tolle Unterstützung an diesem gelungenen Festtag.